Lachen verboten?

Posted on 16. August 2010

0


Nicht wenige professionelle Fotografen weigern sich, lachende Menschen abzubilden. Weil sie der Meinung sind, dass durch das Lachen der Charakter der dargestellten Person verfälscht wird, dass zuviel von der wahren Persönlichkeit verloren geht.

Beim folgenden Bild von Sandro ist das anders. Ich kann mir die dargestellte Person gar nicht anders als mit einem Lächeln im Gesicht vorstellen; sie kann beim besten Willen nichts anderes als eine nette Person sein. Ich weiß also nicht, wie eine ernste Miene die Wirkung dieses Porträts steigern sollte.

Vielleicht ist es aber auch nur der Meisterschaft von Sandro zuzuschreiben, dass die Fröhlichkeit absolut ansteckend wirkt. Denn unabhängig davon, welche Gefühle und Emotionen durch seine Bilder vermittelt werden – sie scheinen immer untrennbar mit den dargestellten Charakteren verbunden.

Ach ja: Ich hoffe, die Sache hier wird keinem zu porträtlastig. Falls doch – bitte melden! :)

Advertisements