Peter Lindbergh. Ein Guter.

Posted on 15. Oktober 2010

1


Peter Lindbergh ist ein Guter.

Weil er in einem Interview für den Standard bestätigt hat, dass er, der Starfotograf der internationalen Modewelt, auch nur ein Mensch ist. Und damit bei mir einiges an Sympathie gewonnen hat. Heh.

Schon sein Name: Peter Lindbergh. Klingt für mich Unwissenden nach großer weiter Welt – nach Abenteurer, nach Kosmopolit. Dabei ist er als Peter Brodbeck geboren worden. Und  in der sprichwörtlichen Pampa, einem Kaff nahe bei Duisburg am Rhein, aufgewachsen. Und jetzt, heute? Nur noch in den großen Metropolen unterwegs, in Paris zuhause.

Und er hat auch seine Widersprüche: Ändert seinen Namen, aber spricht davon, dass das Wichtigste überhaupt die eigene Identität ist. Sympathisch eben.

Außerdem gehört er zu jenen Profis, die nicht auf Hardcore-Analogfotografie machen: „Durch die digitale Fotografie hat sich auch bei mir ein bisschen was geändert. Ich schieße jedes Foto zuerst in Schwarzweiß, dann schau ich’s mir in Farbe an und erkenne plötzlich, dass das manchmal viel besser passt.“ Was diese Aussage außerdem bemerkenswert macht: Er behauptet auch nicht, das Resultat immer schon im voraus zu kennen! Diese Offenherzigkeit kenne ich so nicht von vielen Fotografen.

Und schließlich: Peter Lindbergh hat gezeigt, dass man auch mit tollen Kopien weiterkommen kann. Ich hab ja keinen Schimmer, ob sein Bild von Kate Moss ein bewusste Referenz auf „Young Boy“ von Paul Strand ist, die Ähnlichkeit ist jedenfalls frappierend.


„Kate Moss in overall dress“ von Peter Lindbergh

„Young Boy, Gondeville, Charente, France“ von Paul Strand

Peter Lindbergh – ein Guter.

;)

Update: Besim hat natürlich vollkommen recht. Die Ausstellung „On Street“, die noch bis zum 09.01.2011 im Berliner C/O Museum gezeigt wird, sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Zumal Peter Lindbergh Motive zeigt, die nicht unbedingt in sein angestammtes Metier fallen.

(Wenn ich das richtig sehe, werden auf der Website von Peter Lindbergh sämtliche Bilder der Ausstellung gezeigt.)

Advertisements
Posted in: Fotograf, Standpunkte