Über diese Site

If it makes you laugh, if it makes you cry, if it rips out your heart, that’s a good picture. (Eddie Adams)

Das Konzept

Wie auf vielen anderen Websites, die dem Thema Fotografie gewidmet sind, sollen auch auf sapralot * selected photography außergewöhnliche Bilder gezeigt werden – Bilder, die einem zum Lachen bringen, die einem zum Weinen bringen, die einem gewissermaßen das Herz herausreißen. Was sapralot * selected photography allerdings von den meisten anderen Sites unterscheidet, ist die Selektion der präsentierten Bilder: Weder werden sie von einer einzelnen Person (i. e. von mir) zusammengestellt, noch werden sie von den Fotografen selbst eingebracht.

Stattdessen folgt der Auswahlprozess folgendem einfachen Prinzip: Fotograf A präsentiert ein Bild von Fotograf B. Daraufhin stellt Fotograf B ein Bild von Fotograf C vor. Fotograf C wiederum wählt ein Bild von Fotograf D aus … Und so weiter.

Dazu kommt, dass die Wahl eines Bildes begründet werden muss. D. h. ein Fotograf, der das Bild eines anderen Fotografen vorstellt, sollte möglichst ausführlich darlegen, warum er sich ausgerechnet für dieses Bild entschieden hat, was für ihn das Besondere an diesem Bild ausmacht.

Die Absicht

… Durch den besonderen Auswahlprozess soll auf sapralot * selected photography eine vielschichtige, abwechslungsreiche Bildkollektion entstehen. Es gibt unzählige Fotografen mit großartigen Arbeiten, aber die schiere Menge an Bildern, die mittlerweile im Netz kursieren, kann kein Einzelner mehr überblicken. Dadurch aber, dass die Auswahlentscheidung immer wieder auf eine andere Person übergeht, werden auf sapralot * selected photography laufend neue Einblicke in faszinierende Bilderwelten möglich – in überschaubarer Anzahl.

… Einer Frage soll auf sapralot * selected photography besonderes Augenmerk geschenkt werden: Was ist ein gutes Bild? Jeder kennt die Situation: Man ist himmelhoch jauchzend, weil man gerade eine geniale Aufnahme gemacht hat – und kurze Zeit zu Tode betrübt, weil sie bei anderen überhaupt keinen Anklang findet. Es liegt eben nicht nur Schönheit im Auge des Betrachters; deshalb weichen die Meinungen zu einem Bild nicht selten weit voneinander ab.  sapralot * selected photography möchte eine Plattform für diese Meinungsverschiedenheiten sein. Nicht um die (hoffnungslose) Suche nach einer allgemein gültigen Definition für das, was ein gutes Bild ausmacht, zu unterstützen, sondern um anderen die Augen öffnen zu können für neue, andere Sichtweisen. Der Anstoß für diesen Meinungsaustausch soll jeweils durch die Vorstellung eines Bildes erfolgen: Die Person, die das Bild präsentiert, interpretiert es womöglich völlig anders als die Person, die es gemacht hat. Im Idealfall entwickelt sich daraus eine anregende Diskussion zu den unterschiedlichsten Themen (Inhalt, Ästhetik, Technik, etc.), an der teilzunehmen jeder herzlich eingeladen ist!

… Vielleicht möchte ich mit sapralot * selected photography auch nur eine gewisse Entschleunigung erreichen. Der Jagd nach immer neuen, noch besseren Bildern entgegenwirken und stattdessen ein Forum schaffen, das zum Innehalten, zum Nachdenken über Fotografie anregt. In dem tollen Bildern jene Zeit geschenkt wird, die ihnen gebührt.

Wie funktioniert’s?

1. Angenommen, ein anderer Teilnehmer hat eines Deiner Fotos auf sapralot * selected photography vorgestellt. Du erhälst unmittelbar nach der Veröffentlichung eine Mail von mir, die Dich über diesen Umstand informiert.
2. Du suchst Dir nun Deinerseits ein Bild eines anderen Fotografen aus, das Du auf sapralot * selected photography präsentieren möchtest. Sobald Dir der betreffende Fotograf sein Einverständnis gegeben hat, schickst Du einen Link auf das gewählte Bild sowie eine möglichst ausführliche Begründung, warum Du ausgerechnet dieses Bild gewählt hast, per Mail an mich (jsiglaer at gmail dot com).
3. Bevor ich das von Dir gewählte Bild veröffentliche, hole ich nochmals die offizielle Erlaubnis vom betreffenden Fotografen ein. Anschließend wird das Bild zusammen mit Deiner Begründung auf sapralot * selected photography freigeschaltet.
4. Nun ist der von Dir gewählte Fotograf an der Reihe…
In dieser Art geht es weiter. Immer weiter zu neuen, aufregenden Bildern. :-)
17 Responses “Über diese Site” →
  1. Ja, das ist mal ne prima sache!

    wird eins meiner dailys werden. freu mich. :D

    Antwort
  2. Dank Dir nochmal 1000, Jo! Ich finde, das ist eine super Idee und freue mich riesig, dass Du »Sweet Escape« ausgewählt und vorgestellt hast – ist mir eine Ehre … *blush*

    Antwort
  3. Die Idee, die hinter Deinem Projekt steht, finde ich, ebenso wie die Umsetzung großartig.

    Wird gleich in den Reader übernommen.

    Gruß Ronny.

    PS: Falls Du nichts dagegen hast, werde ich noch einen kleinen Beitrag über Dein Projekt auf meinem Blog veröffentlichen. (BlogTimes.info)

    Antwort
    • Vielen Dank, Ronny! :-)

      Wäre natürlich eine große Freude für mich, wenn Du auf Deinem Blog über mein Projekt berichten würdest!

      Antwort
  4. Eine wunderbare Idee!

    Antwort
  5. eine tolle Seite! :)

    Antwort
  6. @ Earny from Earncastle: Danke! :)

    Antwort
  7. Bin gerade auf deinen Blog gestoßen. Finde dieses Projekt wirklich lobenswert. Eine schöne Idee! Demächst werd ich mich auch beteiligen!

    Antwort
7 Trackbacks For This Post
  1. Eure Hilfe ist gefragt! « sapralot * selected photography

    […] it makes you laugh, if it makes you cry, if it rips out your heart, that's a good picture. Über diese Site « Bildvorstellung: […]

  2. Sapralot ruft euch auf | MonoStep

    […] aber auch den schnellen Tod meines Projekts gerne verhindern würde, habe ich beschlossen, die Spielregeln etwas zu erweitern: Wenn Ihr ein Bild eines anderen Fotografen auf sapralot * selected […]

  3. Es geht weiter. « sapralot * selected photography

    […] it makes you laugh, if it makes you cry, if it rips out your heart, that's a good picture. Über diese Site « […]

  4. Neues auf Sapralot * | MonoStep

    […] es gute Beiträge. Nun muss der Initiator dieses Projektes aufpassen, dass es bei der Entschleunigung bleibt. Denn das war seine Intention. Ein wirklich schöner Artikel von Ronny, wie ich finde. […]

  5. M von Tom Hoops « sapralot * selected photography

    […] it makes you laugh, if it makes you cry, if it rips out your heart, that's a good picture. Über diese Site « Retrospection […]

  6. Untitled von Maria McGinley « sapralot * selected photography

    […] it makes you laugh, if it makes you cry, if it rips out your heart, that's a good picture. Über diese Site « M von […]

  7. Sodala. « sapralot * selected photography

    […] it makes you laugh, if it makes you cry, if it rips out your heart, that's a good picture. Über diese Site « Untitled von […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: