Magisch

Juni 23, 2014

0

Posted in: Uncategorized

Magisch

Juni 23, 2014

0

Posted in: Uncategorized

Peter Lindbergh. Ein Guter.

Oktober 15, 2010

1

9.Kate-Moss-by-Peter-Lindbergh,-1994

Peter Lindbergh ist ein Guter. Weil er in einem Interview für den Standard bestätigt hat, dass er, der Starfotograf der internationalen Modewelt, auch nur ein Mensch ist. Und damit bei mir einiges an Sympathie gewonnen hat. Heh. Schon sein Name: Peter Lindbergh. Klingt für mich Unwissenden nach großer weiter Welt – nach Abenteurer, nach Kosmopolit. […]

Posted in: Fotograf, Standpunkte

Ein nasser blasser Schlag

September 21, 2010

3

20100715093129_000001

Manch einer mag sich an das Bild storybook von Jeannette Woitzik erinnern, das Ronny Ritschel vor längerer Zeit auf diesem Blog vorgestellt hat. Kürzlich wurde auf Spiegel Online die Entstehung des Bildes in Form einer (etwas oberflächlichen) Schritt für Schritt-Anleitung gezeigt. Dies hat im dazugehörigen Forum eine – nun ja: etwas emotionale Diskussion ausgelöst. Bezeichnend an dieser […]

Mit Tag(s) versehen: ,

Void

August 26, 2010

0

0

Ich kann wahrlich nicht behaupten, dass ich ein besonderes Talent für Landschaftsfotografie hätte. Was auch daran liegt, dass ich mit der Abbildung der Komplexität, die traditionelle Landschaften oftmals auszeichnet, nicht eben gut klar komme. Konsequenterweise erscheinen mir viele Landschaftsaufnahmen zu überladen – zu unruhig, als dass ich meine Augen gerne auf ihnen ruhen ließe. Die Aufnahmen, […]

Wider die bösen Geister

August 24, 2010

0

Geister02

„Sünden und böse Geister scheuen das Licht“, wenn man Friedrich Schiller Glauben schenken darf. Demnach müssen wir, die wir mit unserer Kamera jedem noch so bescheidenen Lichtstrahl hinterherjagen, wohl fraglos die Guten sein. ;) Einer, der dem Licht nicht nur in der Realität, sondern auch noch in den Fotografien anderer nachspürt, ist Ted Sabarese. Auf […]

Mit Tag(s) versehen: , ,

Lachen verboten?

August 16, 2010

0

Sandro 1

Nicht wenige professionelle Fotografen weigern sich, lachende Menschen abzubilden. Weil sie der Meinung sind, dass durch das Lachen der Charakter der dargestellten Person verfälscht wird, dass zuviel von der wahren Persönlichkeit verloren geht. Beim folgenden Bild von Sandro ist das anders. Ich kann mir die dargestellte Person gar nicht anders als mit einem Lächeln im […]

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.